Über uns

Die Idee zu diesem Blog ist mir gekommen, als in mir der Wunsch gereift ist, meine Hündin Heaven mit auf meine Fahrradtouren zu nehmen. Da sie unmöglich mehrere Dutzend Kilometer am Tag am Rad laufen kann, brauchte sie einen Fahrradkorb, in dem sie mitreisen konnte. Für 15kg Hund mit 50cm Schulterhöhe, musste das aber schon ein etwas größeres Körbchen sein und so fing die Suche an. Im Laufe der Zeit sind mir eine Menge Ideen gekommen, habe ich viele Informationen recherchiert und zusammengetragen, habe ich Hürden aus dem Weg geräumt und hatte ich unzählige Erkenntnisse und tausend wunderbare Momente mit Heaven.

Auf diesem Blog möchte ich meine Erfahrungen rund ums Fahrradfahren und Radwandern mit Hund mit dir teilen. Ich möchte dich unterstützen und dich inspirieren, damit du und dein Hund viele tolle Radtouren und Erlebnisse in der Natur habt, ihr dabei gesund bleibt und Spaß habt, ihr ein super Team werdet und gemeinsam die Welt entdecken könnt 🙂

 

Eine Radtour ohne Hund ist möglich, aber sinnlos.

(frei nach Loriot und Heinz Rühmann 😉 )

 

Ich

Ich bin Maria, 26 Jahre alt und wohne am südlichen Rand von Berlin. Als echtes Brandenburger Landei bin ich praktisch auf dem Fahrrad aufgewachsen. Bei uns auf dem Dorf sind die Busse so selten gefahren, dass es praktisch vernachlässigbar war und es gibt in Brandenburg außerdem keine Berge. Fazit: Man fährt immer und überall mit dem Fahrrad hin. Wer schon als Kind über Felder und Wiesen zur Schule gefahren ist, der kommt offensichtlich nicht mehr davon los. Fahrradfahren ist immer noch meine liebste Fortbewegungsart, um unabhängig und frei die Natur zu genießen 🙂

Heaven

Meine Hündin Heaven ist ein Border Collie – Australian Shepherd – Mix mit Spitznamen Stulli (frag nicht 😉 ) und 2 Jahre alt. Sie ist fit, fidel und als echter Hütehund läuft sie einfach wahnsinnig gern. Ob wir wandern gehen oder eine Fahrradtour starten ist ihr ziemlich egal. Hauptsache ihre Menschen sind dabei und wir sind draußen unterwegs.

Unser Fahrrad

Nach einigem Recherchieren, vielen Laden- und Werkstättenbesuchen und so mancher Probefahrt, habe ich das Omnium Mini gefunden. Mein Omnium ist ein Lastenrad vom Typ Bäckerrad. Die Ladefläche ist direkt am Rahmen befestigt (das war mir sehr wichtig!) und kann 50kg tragen. Das Omnium fährt sich wie Butter und wird gehütet wie mein Augapfel 🙂

Die Box, in der Heaven mitfährt, ist selbst gebastelt. Sie besteht aus 2 stapelbaren Euro-Kisten und ist mit einer rutschfesten Matte ausgestattet.